Am 28.10.2013 hatte der Verein die Möglichkeit, einen weiteren Schritt bei der Gestaltung des Suburbiums der Stadt in Lichtenstein in Augenschein zu nehmen.

Der Bauconcept-Chef, Herr Christoph Rabe, hatte den Verein zu Besichtigung der beräumten, sanierten und gestalteten unterirdischen Ganganlagen unterhalb des Schosses eingeladen.

Der erreichte Stand ist beeindruckend. Aber gleichzeitig wurde das Ausmaß der noch zu erledigenden Arbeiten in den weiteren Häusern des Suburbium - speziell im ehemaligen Witwenpalais - sichtbar.

Herr Rabe und seine Mitarbeiter hatten im Verein ein sehr interessiertes und dankbares Publikum. Wir werden über  den weiteren Baufortschritt berichten und empfehlen allen, sich an Ort und Stelle zu informieren.

 

Klicken Sie bitte die Bilder an oder starten Sie die Slide-Show