Der Lichtensteiner Ortschronist Bruno Lippmann skizzierte den Stadtplan von Lichtenstein um 1600 folgendermaßen:

 

(Zur besseren Übersicht zoomen Sie bitte das Bild.)

Grundriß der Stadt Lichtenstein um das Jahr 1600. Die Stadt war in vier Viertel eingeteilt. Im Bild rechts oben der schräg schraffierte Häuserblock stellt das erste Viertel und oben Mitte des Bildes der karierte Häuserblock das vierte Viertel dar. Rechts unten, gegensätzlich schräg schraffiert, ist das zweite Viertel. Der senkrecht schraffierte Häuserblock links im Bild ist das dritte Viertel. Darüber das Schloß mit Vorwerk. Der Ortsteil Callnberg hat um diese Zeit noch nicht bestanden. {Rekonstruktion nach einem alten Riß von Br, Lippmann.)


1   Furt durch den Rödlitzbach

2     „Weißes Roß"

3   Mittelmühle (Endesfelder)

4     „Goldne Sonne"

5   Rathaus (von 1600-1626)

6   Nachmalige Apotheke

7   Ratsfronfeste

8     Hospital

9   Rathaus nach 1626

10   Topfmarkt (punktierte Linie
       
Häuservorbau nach 1600)

11   Hauptmarkt (punktierte Linie der
        Buttermarkf)

12   Kirche mit altem Friedhof
        und Kirchplatz

13   Pfarrhaus

14   Neuer Friedhof (seit 1552)

15     Gottesackergasse

16     Hospitalgasse

17   Hohndorfer Weg (Kupferberg)

18     Zeunerberg

19     Kirchgasse

20   Habermanngasse

21   Weinkellergasse (Ernst-Thälmann-
       
Straße)

22   Alte Schulstraße (Hugo-Colditz-
        Straße)

23   Köberlingberg (Portikus)

24     Badergasse

25   Schwarzfarbe (Färberei Heyder)

26   Rödlitzer Weg

27   Obermühle (Süß)

28   Rödlitzbach

29   Schmiedegasse (Schloßgasse)

30   Topfmarktgasse

31  Hitschenberg


32   Gasse am Schloßberg

33   Angergasse

34   Färbergasse

35   Marktgäßchen

36   Chemnitzer Berg

37   Fröner Weg

38   Schloßallee

39   Vorwerk (Palais)

40   Schloß

41   Schloßberg

42   Bachgasse

43   Schiefermühle

44   Zwickauer Weg (Innere Zwickauer Straße)

45   Chauseegeldeinnahme am Zwickauer Weg

46   Chausseegeldeinnahme am Glauchauer Weg

47   Glauchauer Weg (er führte damals am Körnerteich vorbei)

48   Rennfeld, auf dem 1708 Callnberg erbaut wurde

49   Herrschaftliche Schäferei

50   Mühlgraben

51   Weg nach Bernsdorf (Hof—Dresdner Staatsstraße)

52   Waffenknechtehaus (Angergasse)

53   Bürgermeisterwiese (Teichplatz)

54   Lohberg

55   Kreuzleithebach mit Teichen

56   Garküche („Goldner Helm" und die Fleischer Dietz- und Seiler Härtel-Häusergruppe)

57   Furt durch den Rödlitzbach am Schaf­gartenweg - Rödlitzer Straße