Der wandernde Bauzaun

Da in der Coronazeit alle Veranstaltungen ausfallen und keine Treffen, Vorträge und Rundgänge stattfinden können, gestaltet der Geschichtsverein gemeinsam mit dem Museum und dem Freundeskreis die Aktion "Wandernder Bauzaun".

 

Wenn Sie weitere Hinweise oder persönliche Beziehungen zu den einzelnen Betrieben haben - auch den noch geplanten - wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns diese mitteilen würden.

 

Das geht ganz einfach. Sie brauchen nur auf diesen Link zu klicken


Es sind 14 Standorte geplant.

Der zweite Standort des Zaunes war an der ehemaligen Esda-Fabrik. (Zum Vergrößern ein oder zweimal klicken)

 

So geht es weiter.

Der dritte Standort:  Altes Rathaus - ALROWA


Station 4: Paul Zierold



Vor 100 Jahren fand die Vereinigung von Lichtenstein und Callberg statt.

Aus diesem Anlass wurde in der Passge am Stadium ein Schaufenster neu gestaltet.