Vom  Geschlecht der Schönburger sind Daten von ca. 600 Personen bekannt. Das betrifft alle Linien dieses Adelsgeschlechtes. Wir werden die Angaben der für Lichtenstein wichtigen Vertreter im Laufe der Zeit aufarbeiten.

 

Die Sächsische Biographie stellt uns Daten über alle bedeutenden sächsischen Persönlichkeiten zur Verfügung. Mit folgendem Link können Sie selbst recherchieren. Für viele Personen sind ausführliche Artikel vorhanden.

 

Suche in der Sächsischen Biographie

 


Otto Carl Friedrich

Zu den herausragenden Leistungen O.s zählt zweifellos der Ausbau der Schlösser Waldenburg und Lichtenstein zu künstlerischen und kulturellen Zentren ersten Ranges.

Er wurde in den Reichsfürstenstand erhoben. Sein Leichnam wurde in Lichtenstein beigesetzt, da sich das für O. erbaute Mausoleum im Grünfelder Park wegen der Feuchtigkeit der Gewölbe zur Bestattung als ungeeignet erwies.

 

Internet


Otto Victor I.

Lesen Sie hierzu auch die Schrift des Freundeskreises des Museums der Stadt Lichtenstein "Nur die Taten zählen" über

Otto Victor I. und die Schönburger, die Sie im Museum erwerben können.

 

Link zu Otto Victor I.


Otto Victor II. und Lucie von Scönburg Waldenburg

 

 

Der Geschichtsverein würdigte Lucies Leben und ihre Leistungen bei einem Rundgang mit dem Nachtwächter.

 

 

 

Bilder vom Rundgang

Informationen im Netz


Prinzessin Sophie Helene Cecilie von Schönburg-Waldenburg (* 21. Mai 1885 in Potsdam; † 3. Februar 1936 in Fântânele, Rumänien) wurde 1914 Fürstin von Albanien.

 

Internet


Fürst Günther

 

Fürst Günther war derjenige Schönburger, auf dessen Initiative der "Kleiststein"  errichtet wurde.

Der Geschichtsverein würdigte dieses Eregnis mit zwei Rundgängen.

 

Internet: Fürst Günther

Rundgang zum Kleiststein